Mein Behandlungskonzept – Der Schamanismsus

Posted: Juni 8, 2021 By:

Der Astralkörper im Fokus des Schamanismus

Auch der Schamanismus gehört zu den energetischen Behandlungsformen, die ich nicht so ganz im klassischen Sinne anwende. Es existieren weltweit verschiedene Strömungen aus dem russischen, afrikanischen oder südamerikanischen Breitengraden. All diese Schamanen arbeiten auf energetischer Ebene mit unterschiedlichen Techniken. Gemeinsam liegt ihnen jedoch zugrunde, dass der Astralkörper im Vordergrund steht. Der Blick fällt also auf die Verletzungen und Probleme, die auf Seelenebene liegen.

Seelische Verletzungen durch vernichtende fremde Gedanken

In meinem Behandlungskonzept beziehe vor allem zwei schamanische Ansätze ein. Zum einen geht es um schamanische Verletzungen und Wunden. Greift uns eine Person mit einem Messer an, erleiden wir eine Schnittwunde, bei der sich anschließend eine Narbe bildet. Diese Verletzung ist im Nachhinein definitiv sichtbar. Nicht nur auf körperliche Ebene erleben wir Menschen Angriffe. Wir können auch gedanklich verflucht werden. Vielleicht kennst du diese Gedanken und Aussagen von dir selbst oder aber deinen Mitmenschen. Eine Person wünscht der Anderen die Krätze an den Hals. Oder sogar den Tod.

Es zählt nur deine eigene Meinung – oder etwa nicht?

Aus rationaler Sicht, könnte man meinen, dass es niemanden juckt, was da irgend eine andere Person über mich denkt. Grundsätzlich stimme ich dir da zu. Und dennoch entstehen energetische Verletzungen an deinem Astralkörper. Stellt sich ein Mensch vor, dich mit einem Messer zu verletzen, dann hinterlassen diese Gedanken und Wünsche Wunden in deinem Energiefeld. Diese Verletzungen führen wiederum zu Störungen in deinem Energiefluss. Neben diesen Flüchen, gehören auch Mobbing und Stalking zu Konzepten, die deinem energetischen Wohlbefinden schaden.

Dein Astralkörper verweist auf den Ort deiner Wunden

An den Stellen an denen sich eine Person vorstellt dich zu verletzen, können entsprechende Spannungen entstehen. Das sprichwörtliche Messer im Rücken des Ex-Partners. Nachdem diese „Fremdbesetzung“ energetisch gelöst wurde, entstehen nicht selten vegetative Reaktionen. An der betroffenen Position wird es warm und kribbelt vielleicht sogar. Diese Reaktion arbeitet dann ein paar Tage und anschließend stellt sich das Gefühl der Besserung und Heilung ein.

Was steckt hinter Seelenablösungen?

Das zweite, schamanische Konzept, mit dem ich arbeite, dreht sich rund um Seelenablösungen, Seelenanteile und Seelenabspaltungen. Es ist durchaus möglich auf unterbewusster Ebene Teile seiner selbst oder seine Kinder zu verpfänden. Zum Beispiel dann, wenn man eine Person unbedingt bei sich behalten möchte. Stell dir die Konstellation eines klassischen Mutter, Vater, Kind Trios vor. Der Vater beschließt die Mutter zu verlassen, was sie um jeden Preis verhindern will. Sie versucht alles, um ihren Mann an sich zu binden.

Funktioniert unsere Seele auch als Pfandleihe?

Energetisch gesehen wird dabei ein Teil er Seele des Kindes verpfändet, indem ein Anteil des Energieflusses vom eigenen Kind zum Vater bzw. Ehemann fließt. Du kannst dir diesen Vorgang wie einen Kanal vorstellen, der sich dabei öffnet. Wenn du mehr zum Thema Energieausgleich erfahren möchtest, schau gerne in dem dazu passenden Blogbeitrag vorbei.

Resonanz bedeutet mitreagieren

Oder wir selbst entscheiden einen Seelenanteil zu verpfänden, um einen Menschen an uns zu binden. Außerdem ist es möglich, dass wir aus Selbstschutz einen Teil von uns vergeben, um uns vor Angriffen anderer zu bewahren. Das funktioniert dann wie eine Art Bezahlung. In solchen Fällen teste ich ganz genau nach meinem Protokoll. Welcher Anteil ging an welche Person? Oder sind wir die Person, die einen Seelenanteil eines Anderen bei uns halten? Denn das würde wiederum bedeuten, dass wir auch mit den Problemen und Symptomen des Betroffenen durchs Leben gehen.

In Abhängigkeiten gefangen bleiben

Die entstandene Resonanz führt nämlich dazu, dass wir immer dann mitregieren, wenn sich bei dem Betroffenen etwas tut. Diese Verbindungen erklären wiederum, weshalb es einigen Menschen einfach nicht gelingt sich von Anderen zu trennen, die ihnen nicht guttun. Trotz diesem Bewusstsein bleiben sie jedoch an der Seite dieser Energievampire. Im Rahmen der ganzheitlichen Körper- und Energiearbeit beziehe ich also auch schamanische Ansätze ein, die es mir erlauben mit meinen Patienten tief verborgene Verstrickungen zu erkennen und zu lösen.

Befreie dich von Energieräubern, die nicht dir gehören

Natürlich ist auch das nur eine Facette meines „Werkzeugkoffers“. Du willst dich endlich von den Altlasten und Schmerzen, die eigentlich gar nicht dir gehören? Dann meld dich bei mir. Ich freu mich auf dich!